Samstag, 18. Februar 2012

Jetzt gibbet was uffe Glotzn!

Nämlich endlich die Präsentation meiner Lidschattensammlung an Monobulles von agnés b.
Ich hab ja schon ab und an davon geschwärmt, und heute zeig ich euch endlich mal die Preziosen.

Den ersten hab ich mir schon vor sage und schreibe 7 Jahren gekauft und hab ihn immer noch. Der neueste ist von... November oder Oktober. Also noch recht frisch. Wenn ich könnte, wie ich wöllte, hätte ich statt "nur" 8 von den Dingern mindestens 20, weil alle Farben super sind und mich die Qualität völlig überzeugt (außer bei einem, aber dazu später mehr...)

Hier ist schon der erste Schwung. Ich schreibe sowohl den deutschen Namen als auch den französischen dazu, wie er auf der Packung steht.

1. Sable d'or (Gold-Sand)  2. Vert scarabée (Multireflex-Grün)  3. Violet scintillant (Violett-Strass)  4. Or cuivré (Kupfer-Gold-Reflex)

Genau andersrum: Or cuivré, Violet scintillant, Vert scarabée, Sable d'or

Die Swatches sind ohne Base. Nun die Details:

Sable d'or: Ein weißliches Gold, leicht changierend, ideal als Highlighter oder heller, dezenter Lidschatten, aber trotzdem raffiniert. Das war der erste, den ich je von agnés b. hatte, darum ist er auch nach zigmal runterschmeißen (ich Honk...) zerbröselt. Hier hab ich ihn in einem AMU verwendet: AMU Sable d'or

Vert scarabée: eine der besten Farben, ein richtig fetziges Metallic-Türkisgrün, das leicht changiert, teils bis ins bläuliche. Richtig satte Farbabgabe, vor allem auf einer Base, der knallt richtig schön! Hier sieht man es in einem AMU verwurstet: AMU Mistkäfergrün

Violet scintillant: an sich fetziges Lila mit viel Glitzer. Leider auch mit Base nicht so deftig in der Farbe, wie ich es mir wünschen würde, und auch der Glitzer ist nicht so pralle: Eher mäßig vorhanden und bröselt durch die Gegend. Aber trotzdem benutz ich ihn gern.

Or cuivré: Diese Nuance gibt es nicht mehr im Sortiment - ein Kupferton mit goldigem Schimmer, richtig satte Farbabgabe, bestens für den Sommer zu leicht gebräunter Haut. Da ich nie braun werde, sondern nur gelb, benutz ich die Farbe selten, weil sie mir nicht steht. Schade, eigentlich ist sie richtig schnieke.

Und weiter geht es mit den restlichen vieren:

1. Brownie-Strass  2. Taupe argent bleu (Grau-Silber-Blau)  3. Black Forest (Smokey-Green)  4. Vert et rose (Grün&Rosé)

Vert et rose, Black Forest, Taupe argent bleu, Brownie-Strass

Brownie-Strass: mittleres schimmerndes Braun mit vielen Glitterpartikeln. Im Gegensatz zu Violet scintillant ist die Farbabgabe hier besser und das Glitzer mehr und besser haftend. So für was alltägliches mit n bisschen Pfiff ganz gut, obwohl braun eigentlich weniger meine Farbe ist. Hier in einem AMU zu sehen: AMU Golden Brown

Taupe argent bleu: ein gräulich-bläulicher Ton, leicht changierend, eigentlich raffiniert, aber irgendwie find ich ihn etwas langweilig... Hier hab ich mal versucht, etwas draus zu zaubern: AMU Grausilberblauzeugsdingens

Black Forest: Ein extra für Smokey-Eyes entworfener Farbton, ein schwärzliches, sehr dunkles Grün. Ich hab mir im Lebtag noch nie Smokey Eyes geschminkt, einfach nur weil ein unnötiger Hype darum gemacht wird - egal was für ein AMU geschminkt wird, es sind angeblich immer Smokey Eyes, ob sie nun schwarz, weiß oder lila sind, ich kann das Wort schon nicht mehr hören. Lasst euch mal was neues einfallen  :P   Aber da es darum hier nicht geht, weiter im Text: Die Farbe ist richtig satt, duster, hält auch bombenfest. Ich benutz sie meist nur zum Verblenden, weil man sonst schnell aussieht wie Pandabär (Pandabär, oh, wär doch das Leben nicht so schwer... Pandabär... kleiner Insider).

Vert et rose: Der ist richtig schnieke: Je nach Lichteinfall schimmert er rosé oder grün, aber so richtig. Also nicht so pseudo-changierend, gefällt mir total gut. Für mich könnte die Farbe noch etwas knalliger sein, muss ich sagen, aber insgesamt durchaus ne raffinierte Sache.

Noch ein paar allgemeine Infos:

Kaufen kann man die Schmuckstückchen bei Le Club des Créateures de Beauté zum ruinösen Preis von regulär 11,90€, aaaaaber: Ich hab mir noch nie einen der Monobulle für diesen Preis geholt, weil CCB eigentlich immer Sonderangebote hat. Man muss nur ab und an mal reinschauen auf die Seite und kann sparen, Geschenke absahnen usw.

Neuerdings ist in den Döschen unten ein Schaumapplikator mit drin - sehr praktisch, gefällt mir gut!

Die Farben halten wirklich gut, mit Base noch besser. Kein Absetzen in der Lidfalte, kein Verwischen, wenig FallOut.

Ich vergebe glattweg 10 Punkte mit Glamourkrönsche, und kann euch nur empfehlen, euch mal ein, zwei dieser Monobulles zuzulegen. Es gibt noch zig andere Farben, perlmuttschimmernde, matte, changierende, glitzernde, dezente, knallige, doppelte, aaaaach, einfach alles was das Auge begehrt  ;)

Kommentare:

  1. Ich find die Farben von agnes b echt klasse..aber für meinen Winz-Geldbeutel sind die Dinger echt ruinös...am besten gefällt mir der Black Forest c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, wie gesagt, wenn sie im 50%-Off-Angebot sind, geht es. Klar sind 5 Euro immer noch viel, aber für die Qualität zahl ich den Preis auch mal :)

      Löschen